Mode:Feministin versus Sexbiest

Mode: Zeigt her, eure Bäuche: Model Cindy Bruna im Komplettlook von Miu Miu.

Zeigt her, eure Bäuche: Model Cindy Bruna im Komplettlook von Miu Miu.

(Foto: Berzane Nasser/picture alliance / abaca)

Nackte Bäuche und ein Rock, der gerade so den Hintern bedeckt: Das ist der Modehit des Frühjahrs. Und alle, die sich zuvor der Diversity verschrieben hatten, feiern ihn. Wie konnte das passieren?

Von Tanja Rest

Im Sommer 2012 veröffentlichte die amerikanische Politikwissenschaftlerin Anne-Marie Slaughter einen Essay im The Atlantic, der innerhalb von vier Tagen zum meistgelesenen Stück in der Geschichte des US-Magazins wurde. Feuilletons und Social-Media-Nutzer auf der ganzen Welt diskutierten Slaughters Thesen, es gab viel Zustimmung, in Erinnerung bleibt aber vor allem der Aufschrei. Dabei war der Titel denkbar niedrig gehängt: "Why Women Still Can't Have It All". Ja klar, dachte man, selbst in einer zunehmend offenen und emanzipierten Gesellschaft können Frauen immer noch nicht alles haben, was sie sich vom Leben so erhoffen, ebenso wenig können dies Männer, 14-jährige Teenager und Chihuahuas. So what?

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMode
:"Über Gucci habe ich mich damals schon geärgert"

Beim Label Acronym denkt man viel über Hightech-Mode nach. Die Entwürfe gehören zu den meistkopierten der Branche. Ein Werkstattbesuch in Berlin.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: