Europäischer Fußball:Ein Deutscher soll die Super League retten

Lesezeit: 2 min

Europäischer Fußball: Bernd Reichert war bis Ende vergangenen Jahres Chef von RTL Deutschland, jetzt ist er bei der Beratungsfirma A22 Sports Management aus Madrid tätig.

Bernd Reichert war bis Ende vergangenen Jahres Chef von RTL Deutschland, jetzt ist er bei der Beratungsfirma A22 Sports Management aus Madrid tätig.

(Foto: Boris Breuer/dpa)

Die abtrünnigen Klubs aus Madrid, Barcelona und Turin geben das Projekt einer europäischen Superliga nicht auf. Jetzt engagieren sie den ehemaligen RTL-Chef Bernd Reichart, um das Vorhaben doch noch durchzusetzen.

Von Caspar Busse

Florentino Pérez gibt nicht auf. Der mächtige und umstrittene Chef von Real Madrid träumt weiter von einer Fußball-Superliga, in der die europäischen Topmannschaften ungestört noch mehr Geld einnehmen können als bisher. Im vergangenen Jahr war das Projekt einer geschlossenen Eliteliga zwar ziemlich spektakulär und innerhalb von Stunden nach Bekanntgabe gescheitert. Eigentlich ist die Idee seitdem also vom Tisch. Doch jetzt soll es einen neuen Anlauf für die Super League geben.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Datenschutz
Staatliche Kontrolle durch die Hintertür
Post Workout stretches at home model released Symbolfoto PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY Copyright
Gesundheit
Mythos Kalorienverbrauch
We start living together; zusammenziehen
Liebe und Partnerschaft
»Die beste Paartherapie ist das Zusammenleben«
Mature woman with eyes closed on table in living room; Mental Load Interview Luise Land
Gesundheit
»Mental Load ist unsichtbar, kann aber krank machen«
Zur SZ-Startseite