Schwimmen:Märtens schwimmt Weltjahresbestzeit

Schwimmen
Schwamm eine Weltjahresbestzeit: Lukas Märtens. Foto: Michael Kappeler/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Stockholm (dpa) - Freistilschwimmer Lukas Märtens hat bei den Swim Open in Stockholm eine Weltjahresbestzeit über 200 Meter aufgestellt.

Der 20 Jahre alte Magdeburger siegte in 1:45,44 Minuten vor dem Österreicher Felix Auböck und Danas Rapsys aus Litauen. Tags zuvor war Märtens bereits über die doppelte Distanz in 3:41,60 Minuten so schnell gewesen, wie niemand vor ihm in diesem Jahr und sogar seit 2017.

"Ich kann das noch gar nicht richtig verarbeiten, mit so einem Sprung habe ich niemals gerechnet", sagte Märtens laut Mitteilung des Deutschen Schwimm-Verbandes. "Ich habe mich vor diesem Wettkampf muskulär gar nicht so gut gefühlt, aber im Rennen lief dann alles perfekt."

Freiwasser-Olympiasieger Florian Wellbrock gewann in der schwedischen Hauptstadt ebenfalls. Der 24-Jährige siegte in 14:53,66 Minuten über 1500 Meter Freistil vor dem Ukrainer Michailo Romantschuk.

Am Samstag hatte Rafael Miroslaw in Berlin den elf Jahre alten deutschen Rekord über 100 Meter Freistil geknackt. Der Hamburger schlug nach 47,92 Sekunden an und unterbot damit die bisherige Bestmarke von Marco di Carli aus dem Jahr 2011 (48,24) deutlich.

© dpa-infocom, dpa:220410-99-873508/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB