bedeckt München

Reaktionen zum EM-Finale:"Wir haben Prügel bezogen, es tut weh"

Spaniens Trainer Vicente del Bosque sieht nach dem gewonnenen EM-Finale einen historischen Moment, einige Spieler schreiben über Twitter ihre Freude in die Welt hinaus. Italiens Torwart Buffon gratuliert fair den Gewinnern, Abwehrspieler Bonucci vermisst dagegen Charakter in der italienischen Mannschaft.

zum EM-Finale

13 Bilder

Spain v Italy - UEFA EURO 2012 Final

Quelle: Getty Images

1 / 13

Spaniens Trainer Vicente del Bosque sieht nach dem gewonnenen EM-Finale einen historischen Moment, einige Spieler schreiben über Twitter ihre Freude in die Welt hinaus. Italiens Torwart Buffon gratuliert fair den Gewinnern, Abwehrspieler Bonucci vermisst dagegen Charakter in der italienischen Mannschaft. Reaktionen zum EM-Finale

Iker Casillas (Spaniens Torhüter, in der Mitte, zwischen dem Tenor Placido Domingo und Raul Albiol): "Die Mannschaft hat ihre Sache sehr gut gemacht. Der Ballbesitz, das Erarbeiten von Torchancen und die Abschlüsse haben den Unterschied ausgemacht. Wir wissen, dass wir auch gut verteidigen können, die Defensive stimmt bei uns. In Madrid wird einiges los sein, wir wissen, dass unsere Landsleute gut feiern können."

Spanien Italien - UEFA EURO 2012 Finale EM Europameisterschaft Alba

Quelle: UEFA via Getty Images

2 / 13

Jordi Alba (Spanien): "Es ist wunderbar, den Titel zu verteidigen. Unglaublich, dass wir Geschichte geschrieben haben, ich kann es noch gar nicht fassen. Ich bin sehr glücklich, wir werden das jetzt genießen, denn wir haben ein tolles Turnier gespielt. Es freut mich natürlich sehr, dass ich das Tor gemacht habe, denn normalerweise war ich für einen Einsatz ja gar nicht vorgesehen."

Spain v Italy - UEFA EURO 2012 Final

Quelle: Getty Images

3 / 13

Juan Mata (via Twitter aus der Kabine):  "Campeooooooooooooooneeeeeeeeeeesssss!!!"

Spain v Italy - UEFA EURO 2012 Final

Quelle: Getty Images

4 / 13

Andres Iniesta (Aus der Kabine via Twitter): "Wunderbar! Das ist magisch. Dies ist für alle, ihr habt es verdient!"

EURO 2012 - Spanien - Italien

Quelle: dpa

5 / 13

Vicente del Bosque (Trainer Spanien): "Ich bin stolz auf meine Mannschaft; sie ist wunderbar. Das ganze Team hat zusammengehalten. Wir hatten viel Ballbesitz, das ist unser Spiel. Das haben wir bis zur Perfektion gemacht. Das ist das ganze Geheimnis."

Spain v Italy - UEFA EURO 2012 Final

Quelle: Getty Images

6 / 13

Leonardo Bonucci (Italien): "Wir haben Prügel bezogen. Ein Finale kann man verlieren, aber so tut es weh. Vielleicht hat uns ein bisschen der Charakter gefehlt. Wir waren nicht zielstrebig genug und nicht hundert Prozent konsequent."

EURO 2012 - Spanien - Italien Buffon Europameisterschaft EM

Quelle: dpa

7 / 13

Gianluigi Buffon (Italiens Torhüter): "Wir haben unser Bestes gegeben. Aber im Leben muss man manchmal akzeptieren, dass es eine Mannschaft gibt, die besser ist. Deswegen Glückwunsch an Spanien. Spanien hat viele Spieler, die über mehr Erfahrung in solchen Situationen, in solch wichtigen Spielen verfügen."

Post-Match Press Conferences - Spain v Italy, Final: UEFA EURO 2012

Quelle: UEFA via Getty Images

8 / 13

Cesare Prandelli (Trainer Italien): "Wir wussten vorher, dass wir die Spanier nicht durchkommen lassen dürfen. Wir habe alles gegeben. Meine Mannschaft hat in diesem Turnier fantastisch gespielt. Wir werden weiter wachsen und uns verbessern."

-

Quelle: AFP

9 / 13

Mario Monti (Italiens Premierminister): "Die Jungs haben Außergewöhnliches geleistet. Jetzt sind wir alle ein bisschen enttäuscht. Aber in Italien haben wir die Fähigkeit, Schwierigkeiten zu überwinden."

Franz Beckenbauer Deutschland Italien EM Spanien Finale

Quelle: picture alliance / dpa

10 / 13

Franz Beckenbauer: "Gratulation an Spanien. Sie waren die bessere Mannschaft und haben verdient gewonnen."

Positive Bilanz: Insel Usedom freut sich über ZDF-Medienpräsenz

Quelle: dpa

11 / 13

Oliver Kahn: "Mit fällt niemand ein auf diesem Planeten, der diese Spanier heute Abend hätte schlagen können. Solche Spieler von dieser Qualität kann man nicht so einfach produzieren. Das sind Jahrhundertspieler."

EURO 2012 - Kroatien - Spanien

Quelle: dpa

12 / 13

Dann war da natürlich noch Shakira. Die Sängerin war zum Finale ins Stadion nach Kiew gekommen und schmachtete danach öffentlich ihren Freund, den spanischen Verteidiger Gerard Piqué, auf Twitter an: "Herzlichen Glückwunsch, Spanien! Du hast Geschichte geschrieben. Und meine Nummer drei... 18 Titel, 8 an Deiner Seite. Wie stolz ich auf dich bin! Shak." "Nummer drei" steht für die Rückennummer des Spaniers. Piqué ...

Spain's Pique celebrates with trophy after defeating Italy to win the Euro 2012 final soccer match at the Olympic stadium in Kiev

Quelle: REUTERS

13 / 13

... antwortete Shakria ebenfalls über Twitter: "Danke, meine Liebe!"

© Süddeutsche.de/dapd/jab
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema