bedeckt München 11°
vgwortpixel

Premier League:Liverpool lehnt 35 Millionen Euro für Suarez ab

Uruguay v Italy: 3rd Place Match - FIFA Confederations Cup Brazil 2013

Luis Suarez.

(Foto: Getty Images)

Der umstrittene Stürmer Luis Suarez ist derzeit ein viel beachtetes Handeslobjekt im europäischen Fußball. Eigentlich will er England verlassen, doch dann bietet der FC Arsenal. David Villa hingegen scheint auf dem Weg nach London zu sein. Gerüchte und Wechsel der Fußball-Bundesliga und der internationalen Ligen im Transferblog.

Luis Suarez verursacht weiterhin Aufregung in England. Die Geschichte des talentierten Stürmers auf der Insel ist durchaus kontrovers, seitdem der Uruguayer 2010 nach Liverpool kam. 2011 erhielt er eine Sperre über acht Spiele, weil der Verband FA eine rassistische Äußerung gegen den ManUnited-Verteidiger Patrice Evra für erwiesen hielt. Und vergangene Saison wurde Suarez gar für zehn Spiele gesperrt, weil er dem Chelsea-Mann Branislav Ivanovic gebissen hatte.

Kürzlich verkündete Suarez, er wolle England am liebsten verlassen, weil ihn die FA nicht mag und die Presse in seinem Privatleben herumschnüffle. Dabei hat er in Liverpool noch Vertrag bis 2018. Real Madrid wäre vielleicht ein Kandidat, heißt es. Und dann gab es tatsächlich ein Angebot: Der FC Arsenal würde circa 35 Millionen Euro für Suarez bezahlen. Doch leider spielt der FC Arsenal in London und damit in England, was den FC Liverpool nach mehreren Medienberichten dazu bewog, das Angebot schnurstracks zurückzuweisen.

Nun wartet England darauf, ob Arsenal auf 40 oder 45 Millionen Euro erhöht oder mit der Preistreiberei doch eher nur Real Madrid ärgern will, weil Arsenal ja den Real-Stürmer Gonzalo Higuain kaufen möchte. Die Premier League gibt eben doch jedes Jahr das schönste Transfertheater des Planeten.

[] Weiteres Gerücht von der Insel: Tottenham Hotspur steht vor der Verpflichtung von David Villa. Das berichtet der Daily Mirror. Die Nord-Londoner rüsten demnach weiterhin auf, sie haben ja schon Paulinho vom brasilianischen Cenfed-Cup-Sieger gekauft. Allerdings will Tottenham noch nicht die von Barcelona geforderten zehn Millionen Euro Ablöse bezahlen. Ein Londoner Verantwortlicher sagte dem Mirror, man wolle noch den Preis drücken, weil Barcelona den Stürmer ja auch von der Gehaltsliste streichen wolle und Villa knapp 130.000 Euro verdiene. In der Woche.

[] Meldung aus der deutschen zweiten Liga: Dynamo Dresden hat Adnan Mravac vom österreichischen Erstligisten SV Mattersburg verpflichtet. Wie der Verein am Montag mitteilte, unterschrieb der 31 Jahre alte Verteidiger einen Zweijahresvertrag bis Ende Juni 2015. Der Kontrakt ist nur für die 2. Liga gültig. Der Bosnier mit österreichischem Pass ist bereits am Sonntag im Trainingslager am Walchsee (Österreich) eingetroffen und trainierte am Montag zum ersten Mal mit der Mannschaft. Mravac ist der neunte Neuzugang der Dresdner.

© hum/dpa
Zur SZ-Startseite