Leichtathletik:Schlüsselbeinbruch: Ex-Europameister Heß sagt EM-Start ab

Leichtathletik
Muss seinen Start bei der Leichtathletik-EM in München absagen: Max Heß. Foto: Michael Kappeler/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Dreisprung-Europameister Max Heß hat sich einen Schlüsselbeinbruch zugezogen und muss auf die EM in der kommenden Woche in München verzichten.

Wie der Deutsche Leichtathletik-Verband mitteilte, wird der 26-jährige Chemnitzer nach einer notwendigen Operation für mehrere Wochen ausfallen. "Das ist besonders bitter, weil er gerade wieder richtig gut in Fahrt kam, sagte sein Trainer Harry Marusch. Heß hatte 2016 EM-Gold in Amsterdam gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:220809-99-330001/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB