bedeckt München 13°

Handball - Flensburg:Mittelfußbruch: Flensburgs Handballer drei Monate ohne Gold

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Flensburg (dpa/lno) - Handball-Bundesligist SG Flensburg-Handewitt muss etwa drei Monate auf seinen Kreisläufer Johannes Golla verzichten. Wie der Club am Freitag mitteilte, hat sich der 22-Jährige bereits am Donnerstag bei einem Trainingsunfall einen Bruch im rechten Mittelfuß zugezogen, der schnellstmöglich operiert werden soll.

"Johannes war schon jetzt in einer unglaublich guten Form und ist in unserer Mannschaft als absoluter Leistungsträger nicht wegzudenken. Das trifft uns als Team sehr hart und wir werden ihn als Spieler vermissen", sagte SG-Coach Maik Machulla. Auf der Kreisläuferposition fehlt den Flensburgern aktuell auch der Däne Simon Hald, der nach einem Kreuzbandriss an seinem Comeback arbeitet.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite