Handball - Döbeln:Handball-Verband hat neuen Präsidenten: Dresdner Küter

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Döbeln (dpa) - Karsten Küter ist neuer Präsident des Handball-Verbandes Sachsen (HVS). Der 44 Jahre alte Dresdner wurde auf dem Außerordentlichen Verbandstag am Samstag in Döbeln von den 65 stimmberechtigten Teilnehmern mit deutlicher Mehrheit gewählt. Damit folgten die Delegierten dem Vorschlag der HVS-Findungskommission, die Küter für die Funktion des Präsidenten vorgeschlagen hatte. Der ehemalige Kapitän des HSV Dresden setzte sich in geheimer Wahl gegen den am 24. Mai 2019 zurückgetretenen Präsidenten Uwe Vetterlein durch, der erneut kandidiert hatte.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB