bedeckt München
vgwortpixel

Herbert Hainer im Interview:"Wir stehen zur Bundesliga!"

Football Fortuna Düsseldorf-FC Bayern Munich , Duesseldorf November 23, 2019. Herbert HAINER, FCB president and Ex CEO

Neues Münchner Tribünen-Doppel: Dort, wo einst Uli Hoeneß stand, diskutiert jetzt Herbert Hainer (rechts) mit Karl-Heinz Rummenigge.

(Foto: Peter Schatz / imago)

Der neue Bayern-Präsident Herbert Hainer bekennt sich zum aktuellen Wettkampfsystem im Fußball. Er spricht zudem über Uli Hoeneß, die Einarbeitung von Oliver Kahn - und über Trainingslager in Katar.

Beim FC Bayern wird umgebaut. Auf allen Ebenen, auf vielen Fluren. Jüngst übernahm der ehemalige Adidas-Chef Herbert Hainer das Präsidentenamt und das des Aufsichtsratschefs von Uli Hoeneß. Damit fällt Hainer, 62, auch die Aufgabe zu, den längst für Ende 2021 verabredeten Übergang von Karl-Heinz Rummenigge zu Oliver Kahn im Amt des Vorstandsvorsitzenden moderierend zu begleiten. Der einstige Torwart kehrt im Januar 2020 zum FC Bayern zurück. Dass sich was tut an der Säbener Straße, ist auch zu hören: Während des Interviews wird eine Etage höher der Hammer geschwungen - für Kahns Büro werden neue Wände eingezogen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Brexit
Der große Graben
Teaser image
Psychologie
Die dunkle Seite der Empathie
Teaser image
Psychologie
Was einen guten Therapeuten ausmacht
Teaser image
Coronavirus und die Wirtschaft
Zwangspause in China
Teaser image
Felix Lobrecht
"Ich war immer der König des Dispos"