In der Rückrunde 2019 verpasst Ribéry verletzt einige Spiele, kommt sonst oft nur zu Kurzeinsätzne. Sein erstes Rückrunden-Tor gelingt ihm Anfang Mai gegen Hannover, nach einer Einwechslung für Serge Gnabry. Am darauffolgenden Tag gibt der FC Bayern offiziell etwas bekannt, was keine riesige Neuigkeit mehr ist: Der 36 jahre alte Ribéry verlässt die Münchner zum Saisonende. Profifußballer will er bleiben - sein künftiger Klub ist aber noch nicht bekannt.

Bild: Bongarts/Getty Images 16. Mai 2019, 12:292019-05-16 12:29:36 © SZ.de/jbe/stein/chge