FC Bayern in der EinzelkritikDie Nummer Eins ist wieder da

Manuel Neuer rettet den Punkt mit seinem linken Arm, Jérôme Boateng empfiehlt sich für ein längeres Comeback - und Thomas Müller zwinkert neuerdings als Ablenkungsmanöver: Die Bayern in der Einzelkritik.

Von Saskia Aleythe, Leipzig

Manuel Neuer

Fing nach einer halben Stunde den Kullerball der Leipziger Nummer Elf ab und fragte sich, was eigentlich Timo Werner gerade macht. Musste sich nach 45 Minuten beim Elfmeter gegen Emil Forsberg strecken, ahnte die Ecke, bekam die Hände aber nicht mehr hoch genug. Wehrte nach einer Stunde einen Fernschuss von Sabitzer ab, und schaffte es dabei, dass der linke Arm und sein restlicher Körper getrennte Wege gingen (Foto). Zeigte vor den Augen von Joachim Löw, dass er auch im Verein wie eine Nummer Eins halten kann.

Bild: dpa 14. September 2019, 20:482019-09-14 20:48:53 © SZ.de/dsz