bedeckt München
vgwortpixel

FC Bayern München AG:Sponsoren gehen auf Distanz zu Uli Hoeneß

Es wird eng für Uli Hoeneß: Im Aufsichtsrat der FC Bayern München AG steigt nach SZ-Informationen der Druck, seinen Posten als Chef des Kontrollgremiums ruhen zu lassen.

Im Aufsichtsrat der FC Bayern München AG steigt nach SZ-Informationen der Druck auf Uli Hoeneß, seinen Posten als Chef des Kontrollgremiums ruhen zu lassen. "Man steht hinter Hoeneß, erwartet vom Klub aber auch Verantwortung gegenüber den Anteilseignern und den Sponsoren", heißt es.

Unter den Geldgebern des Klubs wächst die Angst, es könnte gegen Compliance-Regeln verstoßen worden sein. Audi und Adidas halten je gut neun Prozent an der AG.