FC Bayern in der Einzelkritik – Javier Martínez

Javier Martínez: Nach seiner Sperre zurück im Team und gleich präsent wie eine Rampensau auf den Bühnen der Welt. Neben dem Strategen Schweinsteiger vor allem als Aufräumarbeiter gefragt - denn es gab einiges wegzuschaffen gegen Juves giftige Partycrasher in der Zentrale. Als die Bayern (auch dank ihm selbst) ein wenig geordneter auftraten, nahm er sich auch die Freiheit, nach vorne mitzumachen. Seine eingesprungene Volleyabnahme nach Schweinsteigers Freistoß wehrte Buffon direkt auf Mandzukics Kopf ab - der Assist des überzeugenden Spaniers führte somit zum 0:1.

Bild: dpa 10. April 2013, 22:452013-04-10 22:45:55 © SZ.de/jbe/hum