Einwechselspieler

Thomas Müller: Kam zur Pause für Robben. Hatte nach seinem ersten Sprint schon mehr erinnerungswürdige Szenen als der Niederländer. Schoss auch noch das Führungstor. Sehr effektiv.

Robert Lewandowski: Kam für Wagner. Traf ungefähr eine Sekunde später per Kopf. Hat in der Torschützenliste nun 14 Tore Vorsprung auf Rang zwei.

Javi Martínez: Kam für James. Trabte sich ebenfalls warm für Real Madrid.

Bild: REUTERS 21. April 2018, 17:412018-04-21 17:41:37 © SZ.de/tbr