Philipp Lahm

Braucht keinen Spickzettel von Klassenlehrer Guardiola, um einzelne Prüfungen zu bestehen. Bereitet ja schon jetzt seine Karriere als Schuldirektor vor. Unkommentierten Gerüchten zufolge wird er 2018 Sportvorstand und damit Nachfolger von Matthias Sammer beim FC Bayern. Hat die Länderspielpause zudem genutzt, um sich in ein Start-up-Unternehmen einzukaufen. Gegen Frankfurt im defensiven Mittelfeld, spielte wie immer, also ohne Fehler. Frankfurt war nur eine Übungsklausur vor Lissabon, die er gerne mitgenommen hat.

Bild: Bongarts/Getty Images 2. April 2016, 17:522016-04-02 17:52:38 © Sz.de/fued