bedeckt München 17°

FC Bayern:Alle Bayern-Trainer in der Bundesliga

Von Udo Lattek bis Pep Guardiola: Diese Trainer feierten große Erfolge beim FC Bayern - oder eben auch nicht.

29 Bilder

Hansi Flick

Quelle: dpa

1 / 29

Hansi Flick (2019-heute)

Hansi Flick unterstütze Niko Kovac zunächst als Assistent. Übernahm nach dessen Ende den Chefposten. Überzeugte derart, dass er einen Vertrag bis 2023 bekam.

Olympiakos Piräus - Bayern München

Quelle: dpa

2 / 29

Niko Kovac (2018-2019)

Niko Kovac kam nicht die als 1a-Lösung, gewann aber Pokal und Meisterschaft. Nach rund eineinhalb Jahren war Schluss, weil Spielstil und Ergebnisse nicht stimmten.

Bayern Muenchen Training And Press Conference

Quelle: Bongarts/Getty Images

3 / 29

Jupp Heynckes (2017-2018)

Seine vierte Amtszeit beim FC Bayern soll nur ein Dreivierteljahr dauern. Im Sommer will Jupp Heynckes endgültig in den Ruhestand gehen - als Meister, vielleicht auch erneut als Pokalsieger und Champions-League-Gewinner.

Carlo Ancelotti

Quelle: dpa

4 / 29

Carlo Ancelotti (2016-2017)

Nur etwas länger als eine Saison blieb Carlo Ancelotti. Er holte die Meisterschaft, stolperte aber über ein 0:3 in der Champions League bei Paris Saint-Germain.

Testspiel FC Bayern München - Manchester City

Quelle: dpa

5 / 29

Pep Guardiola (2013-2016)

Drei Jahre verbrachte Pep Guardiola in München. Der Katalane prägte Taktik und Spiel des FC Bayern und gewann drei deutsche Meisterschaften.

168809506

Quelle: Patrik Stollarz/AFP

6 / 29

Jupp Heynckes (2011-2013)

Jupp Heynckes (2. v.r.) schaffte 2013, was keinem Bayern-Trainer vor ihm gelang: Er gewann das Triple, bevor er seine Karriere vorerst beendete.

Andries Jonker

Quelle: imago

7 / 29

Andries Jonker (2011)

Knapp drei Monate trainierte der vormalige Co-Trainer Andries Jonker den Verein. Sein größter Erfolg dabei: die Qualifikation zur Champions League.

Munich's coach Louis van Gaal celebrates the German soccer championship trophy during a reception at the balcony of Munich's townhall

Quelle: Michael Dalder/Reuters

8 / 29

Louis van Gaal (2009-2011)

"Feierbiest" Louis van Gaal (vorne) zelebrierte das Double 2010 auf dem Rathausbalkon. Er installierte die Flügelzange Robben (r.) und Ribéry (l.).

FC Bayern München - VfB Stuttgart 2:1

Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

9 / 29

Jupp Heynckes (2009)

Daumen hoch! Jupp Heynckes schafft 2009 als Interimstrainer die Champions-League-Qualifikation nach einem schwachen Münchner Jahr.

FC Bayern München - Eintracht Frankfurt

Quelle: Tobias Hase/dpa

10 / 29

Jürgen Klinsmann (2008-2009)

Voller Vorfreude ist der Bäckerssohn in das Abenteuer Bundesliga-Trainer gestartet. Erfolg hatte er keinen, nach nicht mal einem Jahr war er weg.

Training FC Bayern München in Madrid

Quelle: Matthias Schrader/dpa

11 / 29

Ottmar Hitzfeld (2007-2008)

Einmal ist keinmal: Ottmar Hitzfeld (l.) war zweimal Bayern-Trainer. Der Lörracher gilt als einer der erfolgreichsten deutschen Fußballlehrer.

Bayern Munich v Borussia Dortmund

Quelle: Sandra Behne/Getty Images

12 / 29

Felix Magath (2004-2007)

Ein seltenes Bild: Hier machen die Spieler Doppel-Double-Trainer Felix Magath nass. Im Training revanchierte er sich und ließ die Kicker schwitzen.

VfB Stuttgart - FC Bayern München

Quelle: Uli Deck/dpa

13 / 29

Ottmar Hitzfeld (1998-2004)

Sechs Jahre FC Bayern: Ottmar Hitzfeld trainierte die Münchner die längste Zeit am Stück und gewann 2001 die Champions League.

Matthäus wird Trainer in Salzburg - Trapattoni Teamchef

Quelle: Achim Scheidemann/dpa

14 / 29

Giovanni Trapattoni (1996-1998)

Giovanni Trapattoni (l.) ist bekannt für: seine Wutrede ("Was erlauben Strunz?"), seine Defensivtaktik und als Nationaltrainer des Vatikans.

-

Quelle: imago

15 / 29

Franz Beckenbauer (1996)

Interimscoach Franz Beckenbauer (hinten) deutet an: Zwei Monate mach ich's, dann soll jemand anders übernehmen. Er gewann in der Zeit den Uefa-Cup.

FUSSBALL/; Alain Sutter

Quelle: Peter Förster/dpa

16 / 29

Otto Rehhagel (1995-1996)

So wie er auf dem Bild schaut war in etwa auch seine Trainerzeit beim FC Bayern München: Der Essener Otto Rehhagel wurde nicht glücklich in Bayern.

Trainer Giovanni Trapattoni

Quelle: Mächler Frank/dpa

17 / 29

Giovanni Trapattoni (1994-1995)

Giovanni Trapattoni war der erste italienische Bayern-Trainer. Die erste Anstellung blieb zwar eine Stippvisite. Eindruck hatte er aber hinterlassen.

Franz Beckenbauer

Quelle: Sven Hoppe/dpa

18 / 29

Franz Beckenbauer (1994)

Der damalige Vizepräsident Franz Beckenbauer sprang im Winter 1993/94 als Interimscoach ein. Am Ende der Saison gewann er den Meistertitel.

STEFAN EFFENBERG UND ERICH RIBBECK

Quelle: dpa

19 / 29

Erich Ribbeck (1992-1993)

Fast zwei Jahre war Erich Ribbeck (r.) Trainer des FC Bayern. Sein Weihnachtsgeschenk 1993 waren dann jedoch die Entlassungspapiere.

-

Quelle: Oliver Hardt/imago

20 / 29

Sören Lerby (1991-1992)

Ohne Erfolg und schon nach einem halben Jahr beendeten die Bayern das Trainer-Experiment Sören Lerby. Heute ist der Däne Spielerberater.

FC Bayern bestätigt: Heynckes folgt Klinsmann

Quelle: Martina Hellmann/dpa

21 / 29

Jupp Heynckes (1987-1991)

"Die vorzeitige Trennung von Heynckes (2.v.r.) 1991 war mein schwerster Fehler", sagte Uli Hoeneß einmal. Später ist der Gladbacher ja zurückgekommen.

Udo Lattek gestorben

Quelle: Martina Hellmann/dpa

22 / 29

Udo Lattek (1983-1987)

Udo Lattek lässt sich im Olympiastadion feiern und verabschieden. Im Sommer 1987 hat er gerade die dritte Meisterschaft in Serie perfekt gemacht.

Reinhard Saftig

Quelle: imago

23 / 29

Reinhard Saftig (1983)

Drei Spiele lang durfte der frühere Csernai-Assistent Reinhard Saftig (l.) die Münchner coachen, bevor er wieder Co-Trainer wurde.

Pal Csernai ist tot

Quelle: Frank Leonhardt/dpa

24 / 29

Pál Csernai (1978-1983)

Pal Csernai (l.) erfand einst die Raumdeckung und arbeitete vier Jahre als Bayern-Coach, zwei deutsche Meisterschaften feierte er in München.

-

Quelle: imago

25 / 29

Gyula Lóránt (1977-1978)

Der erste Ungar an der Münchner Seitenlinie war Gyula Lorant. Als Spieler unterlag er bei der WM 1954 in der Schweiz im Finale der deutschen Auswahl.

Trainer Dettmar Cramer FC Bayern München als Napoleon Bonaparte verkleidet im Münchner Olympiastad; Dettmar Cramer

Quelle: Imago

26 / 29

Dettmar Cramer (1975-1977)

Sieben Zentimeter kleiner (1,61 Meter) als der Korse Napoleon war Dettmar Cramer. 1975 und 1976 gewann er den Europapokal der Landesmeister.

Udo Lattek

Quelle: dpa

27 / 29

Udo Lattek (1970-1975)

Die FCB-Spieler feiern ihren Coach Udo Lattek als Meister 1972. Mit ihm gewinnen sie zwei Jahre darauf ihren ersten Europapokal der Landesmeister.

Branko Zebec

Quelle: Klaus-Dieter Heirler/dpa

28 / 29

Branko Zebec (1968-1970)

Branko Zebec (l., mit Manager Robert Schwan) blieb zwei Jahre Bayern-Coach. Kurios: Auf dem Weg zum Meistertitel 1969 setzte er nur 13 Spieler ein.

Fritz Kosar Sepp Maier Tschick Cajkovski

Quelle: imago

29 / 29

Zlatko "Tschik" Cajkovski (1963-1968)

Zlatko "Tschik" Cajkovski war der erste Münchner Bundesliga-Trainer. Unter ihm gewann der FC Bayern 1967 den Europapokal der Pokalsieger.

© SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite