Schalke musste sich dem europäischen Leichtgewicht aus Helsinki am Ende 0:2 geschlagen geben. "Das ist natürlich ein bitteres Ergebnis. Wir haben gut angefangen, aber unsere Chancen nicht genutzt. Wir waren hinten zu offen und haben uns blöd angestellt", sagte Kapitän Benedikt Höwedes (im Bild).

Bild: dpa 18. August 2011, 20:342011-08-18 20:34:54 © sueddeutsche.de/ebc