Stimmen zum Halbfinale "Vier weitere Jahre des Schmerzes"

Harry Kane leidet in Moskau

(Foto: REUTERS)

Prinz William ist trotz WM-Aus der Engländer stolz, die britische Presse schwankt zwischen Kummer und Stolz. Reaktionen zum Halbfinale.

Gareth Southgate (Trainer England): "Wir haben in der ersten Hälfte sehr stark gespielt. Wir hätten das zweite Tor machen müssen. In der zweiten Halbzeit war möglicherweise in den Köpfen, dass wir vor dem Finaleinzug stehen. Es gibt viele Individualisten bei Kroatien, die dir weh tun können. Wir waren nicht mehr in der Lage zu reagieren."

Harry Kane (Stürmer England): "Das tut verdammt weh. Wir haben uns so reingehängt, wir haben so hart gearbeitet."

Zlatko Dalic (Trainer Kroatien): "Ich muss den Burschen gratulieren und sagen: Die sind nicht normal. Irre, wie sie gespielt haben, wie sie gerannt sind, wie sie gekämpft haben. Das ist für die Geschichte."

Ivica Olic (Co-Trainer Kroatien): "Wir haben die letzte Kraft gefunden. Wir waren die bessere Mannschaft, haben den Ball viel unter Kontrolle gehabt und uns belohnt. Unser Traum geht weiter."

Prinz William via Twitter: "Ich weiß, wie enttäuscht Ihr jetzt sein müsst. Aber ich könnte nicht stolzer sein auf diese Mannschaft, und Ihr solltet es auch sein. Ihr habt eine unglaubliche WM gespielt, Geschichte geschrieben und uns Fans etwas gegeben, an das wir glauben können. Und wir wissen: Da wird noch mehr kommen von dieser englischen Mannschaft."

Premierministerin Theresa May: "Diesmal sollte es nicht sein, aber es war eine großartige Reise, die das Land stolz gemacht hat. Wir werden am Samstag die Flagge hissen."

Ex-Stürmer Gary Lineker: "Zutiefst erschüttert, aber diese junge Truppe hat absolut alles gegeben. Das ist ein großer Schritt nach vorne und sie können nur noch besser werden. Sie können erhobenen Hauptes gehen, sie haben ihr Land stolz gemacht. Gratulation an Kroatien."

Pressestimmen:

Mirror: "Vier weitere Jahre des Schmerzes."

The Sun: "Ihr habt uns stolz gemacht. England raus aus der WM, als später Sieger Kroatien der Nation das Herz bricht."

Daily Mail: "Alles ist vorbei."

The Telegraph: "Kummer total, als Mario Mandzukic in der Verlängerung trifft und unsere tapferen Three Lions versenkt."

Kroatien ist Meister der Verlängerung

Mario Mandzukic trifft in der 109. Minute zum 2:1 gegen England - und Kroatien steht erstmals im WM-Finale. Schon zum dritten Mal muss die Mannschaft durch die Verlängerung. Von Martin Schneider mehr...