Elf des Spieltags – Lukas Raeder

Lukas Raeder: Der 20-Jährige ist ein aufgewecktes (und bestimmt auch immer pünktliches) Kerlchen. Er gerät plötzlich ins Scheinwerferlicht der Fußball-Bundesliga, weil Tom Starke verletzt ist und Manuel Neuer es mit einem kleinen Wehwehchen vorzieht, sich für die wichtigen Partien zu schonen. Also darf Lukas Raeder aus Essen derzeit ein paar Spiele für den großen FC Bayern im Tor stehen. Und bucht gleich einen Platz in den Tiefen der Statistik-Bücher: Mit seinem langen Abschlag vor dem 2:0 durch Mario Mandzukic gelang ihm die erste Torvorlage eines Torwarts in dieser Bundesliga-Saison. Was hat eigentlich Manuel Neuer die ganze Saison lang gemacht?

(hum)

Bild: dpa 21. April 2014, 11:112014-04-21 11:11:15 © SZ.de