Jérôme Boateng: Ermahnte seine Mitspieler vor der Partie: "Wir sollten nicht auf 0:0 spielen." Löste diese Vorgabe nach zehn Minuten beinahe ein, als er im Laufduell mit Rooney unter Gleichgewichtsstörungen litt, erschuf damit die umkippende Vier. Dante und Lahm retteten in großer Not. Versuchte sich kurz vor der Pause an einem Schlenzer von der gegnerischen Strafraumkante. Beschränkte sich anschließend lieber auf seine Aufgabe als standfester Innenverteidiger.

Bild: AFP 9. April 2014, 22:532014-04-09 22:53:01 © SZ.de/schma