Der FC Bayern in der Einzelkritik – Jerome Boateng

Jerome Boateng: Das Spiel hatte kaum begonnen, da trieb ihn Özil mit einem Haken in fürchterliche Verlegenheit. Verursachte mit einem tapsigen Beinsteller den Elfmeter. Brauchte ein Weilchen, um überhaupt anzukommen bei all dem Getöse um ihn herum. Als er wenigstens ein paar souveräne Momente zeigte, war die erste Halbzeit schon rum - und er musste wegen akuter Rotgefahr für Rafinha raus.

Bild: AFP 19. Februar 2014, 22:582014-02-19 22:58:15 © SZ.de