Der FC Bayern in der Einzelkritik – Philipp Lahm

Philipp Lahm: Hatte vor allem Möglichen gewarnt, was den Bayern in die Quere kommen könnte: der Gegner, der eigene Schlendrian, der Höllenstau in der Londoner City. Wurde von Guardiola aus dem dichten Mittelfeldverkehr wieder nach hinten rechts beordert. "Retro-Lahm", sozusagen. Marschierte häufig mit in den Angriff und trug zur unübersehbaren Rechtslastigkeit des Bayern-Spiels bei. Nach der Pause war "Retro-Lahm" schon wieder Geschichte - er organisierte als Sechser gekonnt den Systemwechsel nach Boatengs Auswechslung.

Bild: dpa 19. Februar 2014, 22:582014-02-19 22:58:15 © SZ.de