Curling:In der ersten Partie geht es gleich gegen die Olympiasieger

Im November war es dann vorbei mit der Geheimhaltung, das Team nahm zum ersten Mal an einem größeren Turnier teil, dem Curl Mesabi Classic in Minnesota - und gleich in der ersten Partie ging es gegen die Olympiasieger von 2018. Die Leute staunten, als sie da zwei berühmte Footballspieler und einen Olympioniken auf dem Eis entdeckten (Roos und Bulluck fehlten wegen anderer Verpflichtungen, also sprangen Benton und dessen ehemaliger Teamkollege Hunter Clawson ein). Die Partie endete 11:3 für die Favoriten, das "All-Pro Curling Team" gewann am Ende kein einziges Spiel. Jared Allen verglich die Erfahrung mit der eines ambitionierten Schachspielers, wenn er gegen lauter Großmeister antreten darf.

"Wir wollen keinesfalls respektlos daherkommen und behaupten, dass wir diesen Sport nun aufmischen werden", sagt Allen: "Es war aber beim Football immer so, dass jeder einzelne Trainer am ersten Tag der Saisonvorbereitung aus voller Überzeugung gesagt hat: ,Wir können den Super Bowl gewinnen!' Diese Mentalität haben wir verinnerlicht, und genau deshalb sind die Olympischen Spiele unser Ziel, auch wenn das derzeit utopisch klingt. Wir haben ein paar Jahre Zeit, uns zu verbessern, und wenn wir dieser Sportart auf respektvolle Weise zu etwas mehr Popularität verhelfen können, ist das ein schöner Nebeneffekt. Aber, und das ist wichtig: Wir meinen es ernst, wir wollen zu Olympia."

Das Team will sich nun über Qualifikationsturniere nach oben arbeiten bis hin zu den US-Trials in mehr als zwei Jahren, es hat mittlerweile einen eigenen You-Tube-Kanal, der Sportsender ESPN hat ihnen kürzlich einen Dokumentarfilm gewidmet. Es sieht gar nicht mehr so ungelenk aus, wenn die vier ehemaligen Footballer übers Eis schlittern. Und am Material muss es nun auch nicht mehr scheitern. Olympiasieger Matt Hamilton gab den Novizen beim ersten Duell nicht nur Tipps, sondern auch ein paar Besenriegel mit ordentlichen Borsten, weil die von Allen völlig abgespielt waren. Profibesen haben die ehemaligen Footballprofis jetzt also auch.

Zur SZ-Startseite

Olympia
:Was Sie schon immer über Curling wissen wollten

Alle vier Jahre taucht die Sportart aus der Versenkung auf, jedes Mal stellen sich Fragen: Wie glatt ist das Eis? Warum kommen fast alle Steine von einer schottischen Insel? Und was bringt eigentlich die Wischerei mit dem Besen?

Lesen Sie mehr zum Thema