bedeckt München

Coronavirus im Sport:FC Liverpool rudert bei staatlichem Hilfsprogramm zurück

Jürgen Klopp

Jürgen Klopp, Trainer vom FC Liverpool.

(Foto: dpa)
  • Der FC Liverpool will nach viel Kritik nun doch nicht an einem Kurzarbeit-Programm teilnehmen.
  • Fußballer wie Lionel Messi und Cristiano Ronaldo unterstützen den Kampf gegen Corona mit großzügigen Spenden.
  • Basketball-Präsident Ingo Weiss glaubt nicht, dass die Saison in der BBL zu Ende gespielt werden kann. Auch die Handball-Liga steht vor dem Abbruch.
  • Die Uefa verschiebt die beiden Europacup-Endspiele auf unbestimmte Zeit.

Nachrichten in der Übersicht

Live Ticker

.

© Sz.de/schm/ebc
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema