BVB in der EinzelkritikKlopps famoser Kurzarbeiter

Adrian Ramos erholt sich von seinem Blackout gegen Schalke. Shinji Kagawa verzückt die japanische Reportermeute - und Neven Subotic produziert eine der höchsten Kerzen der belgischen Fußballgeschichte. Der BVB beim 3:0 gegen Anderlecht in der Einzelkritik.

Roman Weidenfeller

Im Sommer erlebte Roman Weidenfeller triumphale Wochen in Brasilien, doch zuletzt hatte der Keeper keine gesteigerten Glücksgefühle. Zwei Treffer, das war der Schnitt in den drei zurückliegenden Bundesligapartien, was allerdings nicht ihm anzukreiden war, sondern Weidenfellers Vorderleuten, die den Routinier regelmäßig im Stich ließen. Stark, wie er beim Schuss von Dennis Praet die Fäuste hochriss und den Ausgleich verhinderte.

Bild: AP 1. Oktober 2014, 23:172014-10-01 23:17:10 © Süddeutsche.de/ebc/fued