bedeckt München 25°

Statistik - Bad Ems:Einzelhandel steigert Umsatz um rund 5 Prozent

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Bad Ems (dpa/lrs) - Der Umsatz im Einzelhandel in Rheinland-Pfalz ist im Mai um rund 4,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen. Damit habe erstmal auch der Einzelhandel mit Nicht-Lebensmitteln seit Beginn der Corona-Pandemie steigende Erlöse verzeichnet, teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag mit.

Besonders groß war das Umsatzplus im "Einzelhandel mit sonstigen Haushaltsgeräten, Textilien, Heimwerker- und Einrichtungsbedarf". Hier lag der Umsatz um 12,5 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Der "Einzelhandel mit sonstigen Gütern", zu denen Bekleidung, Schuhe und Lederwaren zählen, verzeichnete hingegen ein Umsatzminus von rund 8,3 Prozent.

Bei den Prozentangaben handelt es sich um den sogenannten realen Umsatz, der um Preisveränderungen bereinigt wurde. Nominal, also ohne Preisbereinigung, betrug das Umsatzplus im Mai rund 5,8 Prozent.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite