Herzlich willkommen sind im Hans Brinker Hotel Gäste, die auf günstigen Reisen gerne feiern und dafür über ein paar Unzulänglichkeiten hinwegsehen. Statt diese zu beseitigen, weist das Hotelmanagement lieber darauf hin. Wobei es in einem Punkt falsch informiert: Die Mitarbeiter sind ausgesprochen zuvorkommend und hintertreiben so den Slogan: "The hotel that couldn't care less, but we will try." Trotz aller Lässigkeit: Hasch und sonstige Drogen müssen leider draußen bleiben.

Bild: Katja Schnitzler 22. Juni 2016, 17:522016-06-22 17:52:18 © SZ.de/sks