bedeckt München
vgwortpixel

Waffengesetze in den USA:Des Sheriffs rote Flagge

Sicher ist sicher: Kellnerin Jessie Spaulding serviert den Burger im Shooters Grill in Rifle, Colorado, mit der Pistole am Gürtel.

(Foto: Emily Kask/AFP)

Amerika hat ein mörderisches Gewaltproblem. Einige Bundesstaaten versuchen deshalb, mögliche Täter zu entwaffnen, bevor sie Verbrechen begehen könnten. Kritiker meinen: ein Angriff auf die Verfassung.

Joe Pelle und Steve Reams sind Kollegen und, so sagen sie es, auch gute Freunde. Zusammen sind sie im amerikanischen Bundesstaat Colorado für die Sicherheit von mehr als einer halben Million Menschen verantwortlich. Joe Pelle ist Sheriff des Landkreises Boulder County, Steve Reams ist Sheriff im benachbarten Weld County. Früher war das der Wilde Westen. Heute ist es dort ruhiger, aber Pelle und Reams haben trotzdem fast täglich miteinander zu tun. Das Verbrechen kümmert sich nicht um Landkreisgrenzen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Smartphonesucht
Weg mit dem Handy
Teaser image
Psychologie
Die dunkle Seite der Empathie
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
CDU
Das Duo und der einsame Wolf
Zur SZ-Startseite