bedeckt München
vgwortpixel

Griechenland vor der Wahl:Alles auf Anfang

Alexis Tsipras

2015 wählten die Griechen Alexis Tsipras, er war ein Versprechen. Dann verlor Syriza an Zustimmung. Und verlor.

(Foto: AFP)

Außer Alexis Tsipras scheint keiner mehr an einen Sieg der Linken zu glauben. Bei der Wahl am Sonntag könnten die Konservativen gewinnen - ausgerechnet.

Es gibt diese eine Geschichte, sie handelt vom Zusammenstoß zweier Galaxien. Ein griechischer Reeder hatte den linken Ministerpräsidenten Alexis Tsipras mit Begleitung zum Essen eingeladen, es sollte Hummer geben. Der Koch sagte, zu dieser Jahreszeit könne er aber keinen frischen Hummer bieten. Da sagte der Reeder zum Koch: Nimm gefrorenen, die merken den Unterschied sowieso nicht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Erlebnisse mit Uli Hoeneß
"Vermutlich ist es Uli nicht recht, wenn ich die Geschichte erzähle ..."
Teaser image
Esther Perel im Interview
"Treue wird heute idealisiert"
Teaser image
Narzissmus
"Er dressierte mich wie einen Hund"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert"