bedeckt München 25°
vgwortpixel

SZ Espresso:Der Morgen kompakt - die Übersicht für Eilige

Fipronil-Krise

Millionen Eier waren im August mit Fipronil verseucht.

(Foto: Kristof Van Accom/dpa)

Was wichtig ist und wird.

Was wichtig ist

EXKLUSIV Fipronil auch in Eierlikör und Backwaren gefunden. Das Insektengift ist offenbar über die im August entdeckten, verseuchten Eier in die Lebensmittelkette gelangt. Die Bundesregierung spricht von mehr als 100 Funden in knapp 500 Proben. Davon lagen 25 "über dem einschlägigen Rückstandshöchstgehalt". Markus Balser und Christina Berndt mit den Einzelheiten

Die Türkei marschiert in Nordsyrien ein. Offiziell sind die Panzer zu Aufklärungszwecken auf dem Weg nach Idlib. Doch Staatspräsident Erdoğan spricht davon, an seiner Grenze keine Terroristen zu dulden. Wen er damit meint, ist nicht ganz klar. Zum Bericht von Moritz Baumstieger

AfD hält an umstrittenem Kandidaten für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten fest. Dem 75-jährigen Albrecht Glaser wird vorgeworfen, Muslimen die Religionsfreiheit abzusprechen. Glaser bestreitet die Vorwürfe und bezeichnet sich als "Musterdemokraten". Hier mehr lesen

Tatverdächtiger in Kindesmissbrauchsfall gefasst. Der Mann soll Bilder und Videos ins Darknet gestellt haben, auf denen er ein vier bis fünf Jahre altes Mädchen schwer sexuell missbraucht. Die Polizei fahndete in einer ungewöhnlichen Aktion mit Opferfotos nach dem Täter, der dadurch nun identifiziert werden konnte. Zur Nachricht

Zehn Menschen sterben bei Waldbränden in Kalifornien. 20 000 Menschen sind vor den Feuern auf der Flucht. Nach Plünderungen gilt in Santa Rosa eine Ausgangssperre. Weitere Informationen

Was wichtig wird

Kataloniens Ministerpräsident wendet sich in Barcelona ans Parlament. Puigdemont will Stellung zur aktuellen politischen Situation in der um eine Abspaltung von Spanien bemühten Region beziehen. Unklar ist, ob er bei seinem Auftritt die Unabhängigkeit ausrufen wird, obwohl die Zentralregierung in Madrid das verboten hat. Die Bürgermeisterin von Barcelona spricht sich gegen eine Unabhängigkeit aus. Mehr dazu hier

Weil und Althusmann liefern sich Fernsehduell. Wenige Tage vor der Niedersachsen-Wahl treten die Spitzenkandidaten von SPD und CDU, Ministerpräsident Stephan Weil und Bernd Althusmann zu ihrem einzigen Fernsehduell an.

Die Spitzenkandidaten der Wahl hier in PorträtsFranzösischer Präsident Macron diskutiert mit Studenten in Frankfurt. An der etwa zweistündigen Debatte an der Goethe-Universität nehmen auch der deutsch-französische Politiker Daniel Cohn-Bendit und der französische Sozialwissenschaftler Gilles Kepel teil. Am frühen Abend eröffnet Macron mit Kanzlerin Merkel die Frankfurter Buchmesse.

Frühstücksflocke

Der tätowierte Arm des Gesetzes. Baden-Württemberg will es künftig seinen Polizisten erlauben, Tattoos zu tragen, die nicht von der Berufskleidung verdeckt sind. Bedingung: die Verzierungen müssen "dezent" sein (zur Meldung der Stuttgarter Nachrichten). Eine Studie der Universität Leipzig (hier mehr lesen) hat kürzlich herausgefunden, dass mittlerweile jeder fünfte Deutsche tätowiert ist - und damit im Übrigen Rückschlüsse auf seine soziale Herkunft zulässt.