Statistik - Hannover:Zensus 2022: Etwa 30.000 Niedersachsen werden erneut befragt

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Hannover (dpa/lni) - Im Zuge der Volkszählung Zensus 2022 findet ab sofort in ganz Niedersachsen eine Wiederholungsbefragung statt. Befragt werden rund 30.000 Menschen, die bereits an der Haupterhebung teilgenommen haben. Ziel sei es, die Qualität der ermittelten Einwohnerzahlen zu überprüfen, teilte das Landesamt für Statistik am Dienstag mit. Erhoben werden Vor- und Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum und Anschrift. Dabei gilt wie bei den bisherigen Befragungen eine Auskunftspflicht. Die Termine werden den teilnehmenden Haushalten schriftlich angekündigt. Die Dauer der Befragung soll lediglich fünf bis zehn Minuten betragen. Anfang Oktober sollen die Befragungen abgeschlossen sein.

© dpa-infocom, dpa:220816-99-403757/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB