Leserdiskussion:Seehofer und AfD: Ihre Meinung zum Urteil

Germany's Minister Of The Interior Meets Press after an informal European Union's Justice and Home Affairs Council Conference

Im Interview vom September 2018 hatte Bundesinnenminister Horst Seehofer das Verhalten der AfD als "staatszersetzend" bezeichnet. Er sagte über die Partei: "Die stellen sich gegen diesen Staat. Da können sie tausend Mal sagen, sie sind Demokraten."

(Foto: Getty Images)

Im Streit um eine Interview-Aussage des Innenministers hat das Bundesverfassungsgericht der AfD Recht gegeben. Seehofer habe unzulässigerweise parteipolitische Aussagen auf der Internetseite des Ministeriums verbreitet. Inhaltlich seien die Äußerungen jedoch nicht zu beanstanden.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/frdu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB