bedeckt München 26°

Wahlkampf in Sachsen:Alles wird Glut

Würstchen für die Wähler: Michael Kretschmer bei einer CDU-Veranstaltung in Görlitz vergangene Woche.

(Foto: AP)

Seit Wochen grillt sich CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer durch Sachsen. Es geht um die Zukunft des Landes und auch um seine eigene. Eindrücke aus einem Wahlkampf, der mindestens so heiß wie fettig ist.

Das Schöne am Frühschoppen bei dreißig Grad im Schatten ist, dass alles irgendwie leichter wird. Mit dem ersten Pils legt sich ein versöhnlicher Glimmer über den Sonntag. Auf den Bierbänken rücken die Menschen dichter zusammen, einfach nur sitzen und einen sitzen haben. Dann federt auch schon der Ministerpräsident heran, das Sakko über der Schulter. Vor wenigen Stunden noch haben hier auf dieser Wiese junge Menschen getanzt, auf dem "Stadtteichfestival", das einmal im Jahr stattfindet. Über dem Gelände schwebt eine gewaltige Discokugel, und überhaupt sieht es in Wittichenau, Oberlausitz, alles andere als trostlos aus.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Klischees
Die Briten in unseren Köpfen
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Online-Dating
Wie ein Vampir
Teaser image
Regierungschefs
Enthemmt
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land