bedeckt München

Proteste in Russland:Du kannst uns mal

Participants form a human chain during a demonstration to support female political prisoners and to protest against police violence in Saint Petersburg

In keiner Altersgruppe verliert Putin mehr Unterstützer: Junge Russinnen demonstrieren gegen Polizeigewalt in Sankt Petersburg.

(Foto: Anton Vaganov/Reuters)

Rauchende Nonnen: verboten. Schwule Paare: verboten. Protest: verboten. Warum Russlands Jugend genug hat von Wladimir Putin. Eine Kaffeehaus-Diskussion.

Von Silke Bigalke, Moskau

Die Kellnerinnen schieben vier Tische zusammen, rücken die Vasen zurecht. Die jungen Leute schauen fast schüchtern zu, bevor sie sich auf die schweren Sessel setzen. Es fühlt sich seltsam an, in einem Moskauer Café über Politik zu diskutieren. Sie machen das sonst nur zu Hause mit Freunden, oder bei Protesten. Wenn überhaupt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
eddie jaku
SZ-Magazin
»Erinnern reicht nicht, wir müssen alles gegen die neuen Nazis tun«
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Karneval-Konzept für Corona
Rheinland
Der Armin, das ist Familie
Studium: Studenten in einem Hörsaal der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz
Jurastudium
Am Examen gescheitert
ZDF-Talkshow 'Markus Lanz'
Markus Lanz
Deutschlands schönste Grillzange
Zur SZ-Startseite