bedeckt München 16°

Leserdiskussion:Rot-Rot-Grün im Bund - eine realistische Option?

SPD secretary general Lars Klingbeil visits Reuters office Berlin

"Nach der nächsten Bundestagswahl wird es sicher Debatten über politische Mehrheiten und Konstellationen jenseits der großen Koalition geben. Dazu gehört auch Rot-Rot-Grün", sagt Lars Klingbeil.

(Foto: REUTERS)

SPD-Spitzenpolitiker haben sich positiv über ein mögliches Bündnis mit Grünen und Linken nach der nächsten Bundestagswahl geäußert. "Das ist nötig, rührend und etwas albern zugleich", kommentiert SZ-Autor Detlef Esslinger.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.