bedeckt München 25°

Resl von Konnersreuth:Wer's glaubt

Otto Grillmeier hat Resl als Kind noch kennengelernt, jetzt arbeitet er tageweise im Geburtshaus.

(Foto: Alessandra Schellnegger)

Im bayerischen Konnersreuth soll Resl Neumann Wunder vollbracht haben. Hartnäckig fordern die Menschen ihre Seligsprechung. Die große Frage: Wer profitiert von dem Zauber?

Von Rudolf Neumaier

Es kommt immer wieder vor, dass Frauen und auch Männer fluchtartig hinausrennen und nach Luft japsen, die hier nicht frischer, aber deutlich kühler ist als in anderen Gegenden Bayerns. Denn manch einem wird schlecht im Resl-Haus. Das liegt an dem vielen Blut, das hier ausgestellt ist. In diesem Haus mitten in Konnersreuth ist viel geblutet worden, jeden Freitag floss Blut aus den Händen, Füßen und der Brust einer Frau, die Therese Neumann hieß und die sie hier in den frömmeren Stuben Resl nennen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Diskriminierung bei der Jobsuche: Mit Audience Targeting können bestimmte Kandidaten Jobanzeigen nicht sehen.
Bewerbungen
Schreibt gefälligst eure Stellen aus
Abnehmen mit kleinen Tricks; waage
Gesundheit
Was beim Abnehmen wirklich hilft
Karoline Preisler FDP Barth Coronavirus Patientin
Covid-19
"Es ging schnell und heftig zu mit Corona"
Kann man Selbstdisziplin lernen? Wendy Wood im Interview
Psychologie
Kann man Selbstdisziplin lernen?
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Zur SZ-Startseite