bedeckt München 16°

Parteien - Schwerin:Grüne planen vorzeitige Vorstandswahl

Schwerin (dpa/mv) - Wegen interner Unstimmigkeiten ziehen die Grünen Mecklenburg-Vorpommern ihre Vorstandswahl vor. Statt im November soll schon im August gewählt werden, sagte Parteichefin Ulrike Berger am Mittwoch. Bereits im Dezember waren die Vorstandsmitglieder Jana Klinkenberg, Anne Shepley und Frederike Peters aus der neunköpfigen Führungsmannschaft ausgetreten. Bei der kommenden Vorstandssitzung am 6. Februar sollen die Pläne beschlossen werden, sagte Berger. Zuvor hatte der NDR darüber berichtet.

Die Grünen haben gute Chancen im kommenden Jahr wieder in den Landtag einzuziehen. Nach einer Forsa-Umfrage aus der Vorwoche würden 13 Prozent die Partei wählen, 2016 verpassten die Grünen mit 4,8 Prozent knapp den Einzug in den Landtag. Zuvor waren sie 2011 erstmals ins Landesparlament eingezogen.

Zur SZ-Startseite