ÖVP in Österreich Rückenwind für den jungen Kanzler

Wahlsiegerin Johanna Mikl-Leitner mit Parteifreund Sebastian Kurz.

(Foto: Helmut Fohringer/dpa)

Im Bundesland Niederösterreich erreicht die ÖVP von Regierungschef Sebastian Kurz fast die absolute Mehrheit. Ihre Koalition mit der FPÖ in Wien steht damit hingegen vor einer Belastungsprobe.

Von Peter Münch, Wien

Am Tag nach der Wahl kann man in Niederösterreich nur Sieger finden: die Kanzlerpartei ÖVP, weil sie bei der Landtagswahl ihre absolute Mehrheit verteidigt hat. Die FPÖ, weil sie sich satt verdoppelt hat. Die Sozialdemokraten feiern, weil sie endlich Aufwind verspüren, die Grünen, weil sie anders als im Bund nicht aus dem Parlament geflogen sind, und die Neos, weil sie erstmals hineingewählt wurden. Als Stimmungstest nach der Bildung der rechten Regierung in Wien im Dezember wird diese Abstimmung der ...