Leserdiskussion:Wie kann die globale Gemeinschaft den Welthunger besiegen?

Dürre und schwerer Hunger im Süden Madagaskars

Entwicklungsminister Gerd Müller formulierte jüngst: "Hunger ist Mord."

(Foto: dpa)

Die aktuellen Zahlen des "Welthungerindex" der Welthungerhilfe schockieren: 811 Millionen Menschen auf der Welt hungern, 41 Millionen stehen am Rande einer Hungersnot. Zehntausende verhungern täglich, obwohl global gesehen genügend Nahrung für alle vorhanden wäre.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB