bedeckt München 14°

Leserdiskussion:Ihre Meinung zum "Geordnete-Rückkehr-Gesetz"

Ausweis für Flüchtlinge, die in Deutschland geduldet werden

Von rund 240 000 "vollziehbar Ausreisepflichtigen" spricht das Innenministerium.

(Foto: dpa)

Weniger Geld, weniger Rechte, mehr Gefängnis. Wie die Bundesregierung mit dem "Geordnete-Rückkehr-Gesetz" die Daumenschrauben anziehen will, ist für unseren Autor schwer erträglich.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/mdc

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite