Landtag - Schwerin:SPD-Fraktionschef Krüger mit großer Mehrheit bestätigt

#ltw21
Thomas Krüger, der wiedergewählte Fraktionsvorsitzende der SPD im Landtag von Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Schwerin (dpa/mv) - Die SPD im Schweriner Landtag geht mit ihrem bisherigen Fraktionschef Thomas Krüger auch in die neue Wahlperiode. Zwei Tage nach dem deutlichen Wahlsieg der Sozialdemokraten wurde der 52-Jährige am Dienstag bei einer ersten Zusammenkunft der Fraktion mit großer Mehrheit in seinem Amt bestätigt. Er habe bei einer Nein-Stimme 33 Ja-Stimmen erhalten, teilte eine Sprecherin mit. Bei der für Oktober geplanten Konstituierung der Regierungsfraktion soll dann der gesamte Vorstand neu gewählt werden.

Krüger gilt als treuer Gefolgsmann von SPD-Landeschefin und Ministerpräsidentin Manuela Schwesig. Sie hatte ihn am Montag in die dreiköpfige Sondierungskommission der Partei für die Regierungsbildung berufen und ihm damit demonstrativ den Rücken gestärkt. Zuvor hatte es Spekulationen um die Ablösung des eher ruhig und im Hintergrund agierenden Fraktionschefs gegeben, der seit November 2016 dieses Amt ausübt. Bei der letzten Abstimmung im Januar 2019 hatten nur 13 von 18 anwesenden Fraktionsmitgliedern für Krüger gestimmt.

Bei der Landtagswahl am Sonntag hatte die SPD mit 39,6 Prozent einen triumphalen Sieg gefeiert. Da sie zudem in 34 der 36 Wahlkreise die Direktmandate gewann, ist sie nun mit mehr Abgeordneten im Landtag vertreten, als ihr nach Zweitstimmen zustehen.

© dpa-infocom, dpa:210928-99-399271/4

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB