Deserteure in Deutschland:"Wer wirklich gegen diesen Krieg ist, hat das Land längst verlassen oder sitzt im Gefängnis"

Deserteure in Deutschland: "Jede Menge Hetze der russischen Community": Junge Menschen fordern bei einer vom Verein Vitsche organisierten Demonstration in Berlin Unterstützung für die Ukraine

"Jede Menge Hetze der russischen Community": Junge Menschen fordern bei einer vom Verein Vitsche organisierten Demonstration in Berlin Unterstützung für die Ukraine

(Foto: Jörg Carstensen/DPA)

Hunderte Kriegsdienstverweigerer aus Russland könnten demnächst nach Deutschland kommen. Ukrainischen Geflüchteten macht der Gedanke Angst - es gab sogar eine Demonstration gegen die Aufnahme. Eine Organisatorin erklärt, warum.

Interview von Jan Heidtmann, Berlin

Rund 30 junge Ukrainer kümmern sich seit dem russischen Einmarsch in ihre Heimat in dem Berliner Verein Vitsche um geflüchtete Landsleute. Sie organisieren regelmäßig Proteste für mehr Unterstützung der Ukraine, kurz nach Kriegsbeginn nahmen mehrere Tausend Menschen daran teil. Am vergangenen Samstag gab es auch eine Demonstration gegen die Aufnahme russischer Kriegsdienstverweigerer. Die Sprecherin des Vereins, Krista-Marija Läbe, erklärt die Beweggründe.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusPutins Drohungen
:Zur Angst vor dem Atomkrieg

Putin droht mit Nuklearwaffen: Was diesen Konflikt von denen des Kalten Krieges unterscheidet.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: