bedeckt München

Kommunen - Magdeburg:Magdeburger Impfzentrum startet am 1. Februar

Corona
Eine Impfung wird vorbereitet. Foto: Ralf Hirschberger/zb/dpa/Illustration (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Magdeburg (dpa/sa) - Das Impfzentrum in Magdeburg nimmt am 1. Februar seinen Betrieb auf - für die Corona-Schutzimpfungen aller Menschen ab 80 Jahre. In dem Zentrum in der Messehalle drei soll an allen Wochentagen zwischen 8.00 und 12.00 Uhr außer mittwochs geimpft werden, sagte die Leiterin des Aufbaustabes Impfen in der Stadt Magdeburg, Simone Borris, am Mittwoch. In Sachen Terminvergabe für das Impfzentrum setze Magdeburg auf eine eigene Lösung, die vom Land abgesegnet sei. So seien Termine über die Internetseite www.impfzentrum.termin-direkt.de von diesen Donnerstag (13.00 Uhr) an zunächst für die gesamte nächste Woche buchbar.

Borris zufolge sollen die Senioren beim Verlassen des Impfzentrums auch gleich einen Termin für die Zweitimpfung bekommen. "Nach 21 Tagen und wenn zur gleichen Uhrzeit", so Borris. So lasse sich das am besten in den künftigen Impfzentrumsbetrieb eingliedern. Parallel laufen nach Auskunft von Magdeburgs Oberbürgermeister Lutz Trümper (SPD) in den Alten- und Pflegeheimen noch etwa bis Ende Februar die Zweitimpfungen durch die Mobilen Teams.

© dpa-infocom, dpa:210127-99-191986/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema