Leben in Kaliningrad:"Kaliningrad ist noch kein Europa, aber schon kein Russland mehr"

Lesezeit: 5 min

Leben in Kaliningrad: Alltag in der Exklave: Ein Mädchen überquert auf einem Roller den Fluss Pregolja, deutsch: Pregel. Die Menschen in Kaliningrad - der ehemals ostpreußischen Provinzhauptstadt Königsberg - leiden unter sinkenden Löhnen und steigenden Preisen.

Alltag in der Exklave: Ein Mädchen überquert auf einem Roller den Fluss Pregolja, deutsch: Pregel. Die Menschen in Kaliningrad - der ehemals ostpreußischen Provinzhauptstadt Königsberg - leiden unter sinkenden Löhnen und steigenden Preisen.

(Foto: Vitaly Nevar/Reuters)

Früher pflegten sie in der Exklave beste Verbindungen zum Rest von Russland - aber auch zu den baltischen Nachbarn. Geblieben ist davon fast nichts.

Von Silke Bigalke, Moskau

Igor Pleschkows Betrieb steht jetzt still, seine Mitarbeiter hat er in bezahlten Urlaub geschickt. Das hält er einen Monat aus, sagt er im Videogespräch vom Sofa in Kaliningrad, die Sonne scheint in den Raum. Wer kann, liegt in der russischen Ostsee-Exklave jetzt am Strand. Pleschkow ist erkältet, und seine Sorgen würde er auch am Strand nicht los: Wie kann er einen zweiten Monat Zwangsurlaub bezahlen, einen dritten? "Mein letztes Hemd verkaufen?" Er hustet laut.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Aubergine
Gesundheit
»Der Penis ist die Antenne des Herzens«
Literatur
"Ich sagte zu meinen Studenten, Sex - wisst ihr, was das ist?"
Holding two wooden circles in the hands one face is sad the other one is smiling, porsitive and negative emotions, rating concept, choosing the mood; Flexibilität
Psychologie
"Inflexibilität im Geiste fördert Angst und Stress"
Covid-Impfung
Die Nebenwirkungen der Covid-Impfstoffe
Mornings; single
Liebe und Partnerschaft
»Was, du bist Single?«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB