bedeckt München 31°

Profil:Ein überaus fehlbarer Premier

Canada's Prime Minister Justin Trudeau attends a news conference in Ottawa

Bei seinem Amtsantritt 2015 galt Trudeau als Mann der Stunde. Dieses Bild bekommt nun immer mehr Risse.

(Foto: REUTERS)

Zu seinem Amtsantritt 2015 galt Justin Trudeau als Mann der Stunde - alles schien er richtig zu machen. Nach und nach bekommt dieses Bild Kratzer, denn die Skandale häufen sich.

Von Christian Zaschke, New York

Justin Trudeau hat mal wieder massive Probleme. Das ist nichts Neues für den kanadischen Premierminister, der bei seiner Wahl 2015 noch als politisches Wunderkind gepriesen wurde. Im Laufe seiner Amtszeit häuften sich jedoch die Skandale, und Trudeau erwies sich zwar nicht als Wunderkind, aber dafür als Überlebenskünstler. Es gelang ihm bisher noch immer, die Probleme wegzumoderieren.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Drosten bleibt bei Aussagen zur Ansteckungsgefahr durch Kinder
Zweite Welle
Kontakt-Tagebücher sind realitätsfremd
Karoline Preisler FDP Barth Coronavirus Patientin
Covid-19
"Es ging schnell und heftig zu mit Corona"
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
FILE PHOTO: The logo of Wirecard AG is pictured at its headquarters in Aschheim
Bilanzskandal
Wirecard könnte vor der Pleite Millionen beiseitegeschafft haben
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Zur SZ-Startseite