Leserdiskussion Teilausstieg aus Atomabkommen - eine neue Gefahr für den Weltfrieden?

Falls binnen 60 Tagen keine neuen Bedingungen für das Atomabkommen vereinbart würden, werde Iran wieder eine höhere Urananreicherung aufnehmen, kündigte Hasan Ruhani, der Präsident des Iran, an.

(Foto: dpa)

Iran droht damit, sich teilweise aus dem Atomabkommen zurückziehen. Grund dafür sei die Unfähigkeit der verbliebenen Vertragspartner, den Deal vertragsgerecht umzusetzen. Die USA sind bereits 2018 aus dem Abkommen ausgestiegen.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

comments powered by Disqus

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.