bedeckt München 25°

Ihr Forum:Was kann Deutschland tun, damit die Regierungen beim Klimaschutz besser zusammenarbeiten?

A protester carries a sign during the 'People's Climate March' in the Manhattan borough of New York

"Es gibt keinen Planeten B": Eine Demonstrantin beim Climate March in New York.

(Foto: REUTERS)

Weltweit fordern die Menschen bei Kundgebungen und Demonstrationen schärfere Klimaziele. Der neue Rekordausstoß von Kohlendioxid im Jahr 2013 bestätigt ihr Bemühen - um den Klimawandel einzudämmen, müssen die Nationen der Welt entschieden näher zusammenrücken. Können die breiten, weltweiten Proteste die Regierungen zum Einlenken bewegen?

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier .

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.