bedeckt München 17°

Leserdiskussion:Was sollte der Eiserne Vorhang Europa gelehrt haben?

25 Jahre Mauerfall - Schnitt durch den Eisernen Vorhang

Als Ungarns Außenminister Horn und sein Österreichs Amtskollege Mock im Jahr 1989 den Grenzzaun durchtrennten, wurde klar: der Eiserne Vorhang, der Europa während des Kalten Krieges in Ost und West teilte, könnte bald Geschichte sein.

(Foto: dpa)

30 Jahre nach der Öffnung des Grenzzauns kommen der ungarische Ministerpräsident Orbán und Kanzlerin Merkel zusammen. Das erinnere daran, dass europäischen Staaten auch heute noch die Wahl haben, wie nah sie zusammenstehen, kommentiert SZ-Autor Stefan Kornelius.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.