Die Schirmherrschaft übernahm der Chef der Paneuropa-Bewegung, der durch seine Familiengeschichte mit beiden Ländern verbunden war: Der CSU-Europapolitiker Otto von Habsburg (1912-2011). Die Überwindung der Spaltung Europas war ein Lebenstraum für den Sohn des letzten österreichischen Kaisers und ungarischen Königs (hier ein SZ-Interview).

Im Bild: Habsburg mit Ehefrau Regina im Jahre 2001.

Bild: REUTERS 19. August 2019, 13:502019-08-19 13:50:58 © SZ.de/mcs/gal