40 Jahre DDRAls könne man einfach so weitermachen

Ihre lange geplante Feier zum Jahrestag der Staatsgründung ließ sich die DDR-Führung am 7. Oktober 1989 nicht nehmen. Angesichts dessen, was im Land los war, wirkte das schon bizarr, wie Fotos zeigen.

Von Barbara Galaktionow

Am 7. Oktober 1989 - vor mittlerweile 30 Jahren - feierte die Staatsführung in Ost-Berlin das 40-jährige Bestehen der Deutschen Demokratischen Republik. Die Feierlichkeiten waren von langer Hand geplant und liefen ganz im gewohnten Stil ab: Soldaten der Nationalen Volksarmee marschierten bei einer Militärparade auf der Ost-Berliner Karl-Marx-Allee vor der Tribüne mit der Regierung und den Ehrengästen vorbei.

Bild: dpa 7. Oktober 2019, 14:572019-10-07 14:57:42 © SZ.de/mcs